[top.htm]

A


Eisenlauer Str. 4,  89312 Günzburg
Tel. 0176-20000198
  oder 08221-9360462

Copyright © 1998-2015 & Webdesign Astro-Institut Udo P. Pohlner
 
Impressum

 

 

Reinkarnationstherapie
Heil und Heilung durch Rückverbindung mit dem Licht in Dir

AnimEngel.gif (268563 Byte)
Reinkarnationstherapie
Dieses Bild
ist handgemalt und persönliches Eigentum. Es darf weder kopiert noch sonst wie verwendet werden!
Copyright © 1996-2006 Astr
o-
Institut Udo P. Pohlner
 

Was ist Reinkarnationstherapie
Reinkarnationstherapie wie wir sie anwenden ist eine spezielle Form der psychotherapeutischen Reinkarnationstherapie, die dem fortgeschrittenen Klienten gezielt hilft, bewusst Verbindung aufzunehmen mit dem eigenen innersten Wesenskern - der Seele in ihm, der Quelle aller Weisheit, Liebe und Kraft. Die Rückverbindung mit diesem Quell des Lichts und der Liebe ist nämlich der Garant für dauerhafte Heilung. Wie ein "Ewiger Zeuge" durchschaut unsere Seele all unsere Lebenszusammenhänge und karmischen Verstrickungen und kennt nicht nur die verschiedenen Wege, die wir gegangen sind, sondern kennt auch den für uns in dieser Inkarnation besten Weg, uns von den leidvollen Verstrickungen, Einengungen und Blockaden, z.B. Ängsten, Schuldgefühlen, Wut, Mangel an Selbstvertrauen, Gefühl innerer Einsamkeit, Abhängigkeit, Traurigkeit, Eifersucht, Verzweiflung, Stress und vieles mehr aus der Vergangenheit zu befreien. Bei allem was Sie für Ihr eigenes Heil tun, sollten Sie daher folgendes wissen und zutiefst verinnerlichen:


Ohne Rückverbindung mit dem Göttlichen in uns gibt es kein Heil und keine Heilung!

Eine an Psychotherapie orientierte Reinkarnationstherapie therapiert lediglich Symptome und muss daher lediglich ein Pflaster auf der Wunde bleiben. Da der Mensch jedoch aus dem paradiesischen Urzustand - der Einheit - in die Dualität gefallen ist, ist er über viele Inkarnationen weiter den Weg hinab in die Dualität gegangen und hat durch jede seiner Taten, Gedanken und Gefühle Karma geschaffen, was ihn wiederum an die Dualität fesselt mit allen Folgen wie z.B. Krankheit und Unheil. Das Ziel meiner ganzheitlich orientierten Reinkarnationstherapie muss sich daher am Ziel aller Ziele orientieren, nämlich an der biblischen Aufforderung "Ihr sollt vollkommen werden, wie der Vater im Himmel." Der notwendige wesentliche Schritt dazu ist die Rückverbindung mit dem Lichtquell. Meine angewandte Reinkarnationstherapie hilft Ihnen, diesen essentiellen Kontakt wieder herzustellen, damit Sie sich schließlich wieder an Ihrem eigenen Licht orientieren und damit ein weitaus höheres Empfinden von Glück erfahren können. 

Damit Sie auf diesem Wege der Rückverbindung unnötige Umwege vermeiden, ohne wichtige Stationen und Themen auszulassen, bedienen wir uns dabei der Astrologie als Landkarte des individuellen Karmas und damit des individuellen Lebensplans. Schritt für Schritt je nach aktueller Thematik, werden Sie die Zusammenhänge zwischen Ihren Anlagen, Ihrem spirituellen Entwicklungsweg und der Bestimmung Ihres Lebens selbst erkennen, sei es über das astrologische Vor- und Nachgespräch oder die verschiedenen erlebten Inkarnationen. Durch die in meiner Reinkarnationstherapie gemachten Erlebnisse, sowie durch das astrologische Wissen erkennen Sie Ihre eigenen Entscheidungs- und Verhaltensmuster, Ihre Stärken und Schwächen, sowie Ihren Schatten, also all das, was Sie seit vielen Inkarnationen verdrängt haben. Das versetzt Sie in die Lage, als autonomes selbstverantwortliches Individuum eine sichere Orientierung und Kontrolle über Ihr weiteres Leben zu erlangen.

Geführte Bewusstseinsprozesse im Spiegel der eigenen Vergangenheit

So wie das Auge alles sehen kann, nur nicht sich selbst, so dient meine Reinkarnationstherapie auch dazu, dem Klienten einen Spiegel in den verschiedenen Zeiten seines Daseins vorzuhalten, um sich selbst sehen und erkennen zu können, was ihm noch zu seinem Heil fehlt. Das unvermeidliche Erleben eigener Schattenthemen kann und soll betroffen machen; denn ohne Betroffenheit sieht der Mensch keine Notwendigkeit zur Veränderung und damit zur eigenen Heilung. Die durch eigenes Wiedererleben ins Bewusstsein gehobene Erkenntnis ist somit ein überaus wichtiger Schritt und Impuls zugleich, der im Idealfall bereits Therapie sein kann. Die eigentliche Heilung muss jedoch über das reine theoretische Erkennen und das Erkennen durch das Wiedererleben vor dem Hintergrund verschiedener Inkarnationen hinaus in Liebe geschehen. Nur die Liebe ist die Kraft, die die größten Gegensätze in uns und außerhalb von uns vereinen kann. Der Klient wird daher behutsam und liebevoll von einer Erkenntnis zur nächsten und damit von einer Stärke oder Schwäche zur anderen geführt. Dabei lernt der Klient sensibel zu sein für seine eigene Geschichte, sein eigenes Sein im Werden und vor allen Dingen, Schwächen, Fehler, Versäumnisse selbstverantwortlich anzunehmen. An diesem Punkt befindet sich der Klient bereits auf der Schwelle zur Heilung. Anschließend geht es weiter um die Bewusstwerdung des Selbsterwirkten; selbst  geschaffene Blockaden können nun angegangen und aufgelöst werden. Der Zugang zum innersten Wesensquell - dem Licht-Engel, ist somit geöffnet. Durch die Strahlen des eigenen innewohnenden Lichtes erfährt der Klient schließlich eine immer größerer innere Freiheit, Freude und ein Verlangen nach entsprechender Entfaltung. Auch steigert sich seine Liebesfähigkeit merklich; denn er lernt, das Ungeliebte über die Annahme mehr und mehr zu lieben und schließlich den Feind als Freund zu erkennen. Er vermag so der esoterischen Tiefe und Bedeutung des biblischen Gebotes: "Liebet Eure Feinde" näher zu kommen.

Je nach Intention mit der der Klient die Reinkarnationstherapie angeht, folgen entsprechende Erfahrungen und Erlebnisse.

Therapie ohne Hypnose
Wir arbeiten dabei ganzheitlich, d.h. auf   physischer, emotionaler und geistig-spiritueller Energieebene im erweiterten Bewusstseinszustand ohne Trance oder Hypnose. Da die seelischen Energien eng an den Körper gekoppelt sind, aktiviert der Klient in der Reinkarnationstherapie diese Energien durch gezielte Atemtechniken. Damit ist der Weg frei für jene Bilder und Erfahrungen, die auf Entdeckung warten. Ohne den störenden Filter des Intellekts spricht der Klient all das aus, was er sieht und erlebt. Da die Therapie in einem geschützten seelischen Raum stattfindet, d.h. vom Therapeuten  keine Wertung, Bewertung oder Kritik ausgeht, kann der Klient sich voll und ganz dem Erschauten und Erlebten hingeben. Da keine Hypnose angewendet wird, ist der Klient in der Lage, jeden Schritt in der Therapie selbst und eigenverantwortlich zu tun. Er wird zu nichts gedrängt, wozu er (noch) nicht bereit ist.

Für wen ist die Reinkarnationstherapie geeignet?
Hierzu ist weder Voraussetzung an Reinkarnation oder Astrologie zu glauben, noch Erfahrung in Meditation zu haben. Jeder, der an seiner Weiterentwicklung und spirituellen Transformation interessiert ist, kann diese Arbeit an sich selbst tun. Als wichtigen Schritt vor Beginn der Therapie steht grundsätzlich eine fachkundig durchgeführte astrologische Beratung durch Udo P. Pohlner. Hier wird der Klient ausgehend von der momentanen Ist-Situation im Laufe der Therapie vertraut gemacht mit all jenen Themen und Inhalten, die sich in den verschiedensten Formen in verschiedenen Inkarnationen immer wieder zur Meisterung als Lernlektion präsentieren. Sinn und Zweck ist nicht zuletzt, dem Klienten einen eigenen Einblick in seine Persönlichkeitsstruktur und sein Karma zu geben. So geht der Klient aufgeklärt und wissend über seinen vorgesehenen Lernplan, sein eigenes Karma und seinen Weg der Entwicklung nach der Reinkarnationstherapie wissend und durch eigenes Erleben zurück in seinen Alltag. Über die gesamte Therapie wird der Klient astrologisch begleitet und geführt auf seinem individuellen Weg, der bestimmt ist durch sein eigenes Karma. Die so durchgeführte Reinkarnationstherapie ist somit der Garant dafür, dass der Klient eine ganz auf ihn abgestimmte Reinkarnationstherapie bekommt, die frei von Dogmen oder Glaubenssystemen ist.

Zur Einstimmung empfehle ich das Buch "Maskenball der Seele" von Mathias Wendel, München, zu lesen. Schon vor der Therapie sollten Sie das Karmahoroskop bestellen.

Therapie-Planung
Einzelsitzungen werden angeboten für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahre. Grundsätzlich werden zu Beginn fünf Sitzungen an fünf aufeinander folgenden Tagen zu je 2 Stunden vereinbart.

Weiterführende Sitzungen können, soweit erwünscht, daran angeschlossen werden oder zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen. Da die Sitzungen in der Regel sehr intensiv erlebt werden, sollten die Tage möglichst in Ruhe verbracht werden und ganz der Arbeit an sich selbst gewidmet sein. Gern vermitteln wir Ihnen ein preisgünstiges Hotelzimmer in der Nähe.

Die optimale Dauer der Reinkarnationstherapie beträgt der Erfahrung nach ca. 40 Stunden, die möglichst zusammenhängend innerhalb von 4 Wochen durchgeführt werden sollten.
Hinweis: ich setze für diese Therapie voraus, dass sie psychisch gesund sind und während dieser Zeit weder Drogen noch Alkohol zu sich nehmen. Bitte schränken Sie auch Genussmittel ein!

Therapiekosten
1 Stunde (60 Minuten) Einzeltherapie kostet 65 €. Ich erbitte eine Vorauszahlung für fünf Doppelstunden bei Therapiebeginn. Die Kosten werden von der gesetzlichen Krankenkasse nicht übernommen. Kostenübernahme durch die Privatkasse ist im voraus zu klären.

Therapieraum
In meiner Naturheilpraxis habe ich in liebevoller Arbeit einen eigens für die Reinkarnationstherapie geschaffenen Raum eingerichtet.

 

Zu meiner Person

Seit 1982 bin ich Heilpraktikerin in eigener Naturheilpraxis für biologisch-ganz-heitliche Naturheilverfahren. Meiner inneren Stimme folgend, begab ich mich 1991 zum ersten Mal auf eine längere Rundreise durch Nord- und Südindien mit zahlreichen Ashrambesuchen, unter an-deren besuchte ich den Yogananda-Ashram in Puri. Danach weitere Indien- und USA Reisen zur Vertiefung meiner spirituellen Erfahrungen. Im Juli 1994 führte mich eine Lebenskrise zu 
ersten Erfahrungen mit Reinkarnations-therapie dergestalt, dass sich mir ein


Maria Merkle

tiefgreifendes Verstehen meiner Lebenssituation und Entwicklungschancen erschloss. Die Reinkarnationstherapie ließ mich die mich heute um-gebenen Menschen in verschiedenen Inkarnationen wieder erkennen. Hierdurch wurde ein entscheidender Auflösungs- und Integra-tionsprozess und damit innere Heilung verbunden mit Aussöhnung in Gang gesetzt; denn ich weiß nun, welche Rollen die für mich wichtigen Menschen gespielt hatten und welche Funktion sie heute innehaben! - Seit 27.04.1997 bin ich 1. Vorsitzende der ge-meinnützigen Kurt-Hofmann-Stiftung.

 
Seit 1996 intensive Zusammenarbeit mit dem
Astro-Institut
Udo P. Pohlner

Anmeldung:
Rufen Sie mich an und vereinbaren einen Termin. Vor Antritt einer Therapie bin ich gerne zu einem persönlichen Vorgespräch bereit. Die Therapie findet in meiner Praxis in Günzburg statt.

Maria Merkle
- Heilpraktikerin -
Naturheilpraxis für biologisch-ganzheitliche Naturheilverfahren
Reinkarnationstherapie
Eisenlauerstr.4, 89312 Günzburg Tel.08221-32829, Fax 22850

3demail2.gif (25129 Byte)
 

Home | FAQ | Ereignisse | Kriege &Katastrophen | Menschen & Schicksale | Reinkarnationstherapie | Börse